Angebot!

Schafwolldünger

Ursprünglicher Preis war: €12,50Aktueller Preis ist: €9,50.

zum natürlichen Düngen, Mulchen und zur Bodenverbesserung

Lieferzeit: 5-7 Tage

Vorrätig

Beschreibung

Der Schafwolldünger ist der Allrounder für deinen Bio-Garten.

Er bietet vielseitige Anwendungsmöglichkeiten und ist für alle Pflanzen – von Nutzpflanzen bis Zierpflanzen – geeignet.
Er lässt deine Pflanzen gesund und kräftig wachsen, verbessert deinen Boden und du musst seltener Gießen.
Als reines Naturprodukt eignet er sich für jeden Garten und Balkon, insbesondere wenn du Wert auf natürliches Gärtnern und Nachhaltigkeit legst.

 

Der natürliche Schafwolldünger

Die Schafwollpellets sind ein organischer Langzeit-Dünger aus 100% Schafwolle und damit ein echter Naturdünger.

  • geeignet zum Düngen aller Pflanzen: Gemüsepflanzen, Zierpflanzen, Obstbäume usw., im Garten, auf dem Balkon oder im Topf
  • Langzeitwirkung: hält 5 Monate an, nur 1x düngen/Saison
  • Nährstoffe: 10,8 % Stickstoff, 6,9 % Kalium, 0,2% Phosphat, 2,5 % Schwefel, 0,2 % Magnesium
  • ca. 100 g/m², genaue Mengenangaben auf der Verpackung
  • als praktische Pellets einfach in der Handhabung

 

Schafwollpellets – mehr als ein natürlicher Dünger

Du kannst Schafwolle in deinem Garten für so viel mehr als nur zum Düngen nutzen.

Das kann Schafwolle im Garten außerdem:

  • weniger Gießen: Indem die Wolle sich mit Wasser vollsaugt und es nur langsam wieder abgibt, dient sie als Wasserspeicher im Boden. Besonders beim Anbau im Topf, Kübel oder Hochbeet trägt die Wolle dadurch zu einer besseren Wasserversorgung bei.
  • fördert die Humusbildung und verbessert dadurch die Struktur, die Wasserspeicherfähigkeit und den Nährstoffgehalt deines Bodens
  • kann oberflächlich um die Pflanze herum ausgebracht Schnecken abhalten

 

Woher kommt die Schafwolle für den Dünger?

Die Wolle stammt von Schafen von einem Hof aus Bayern, wo sie artgerecht gehalten und zur Landschaftspflege eingesetzt werden.
Die Wolle dieser Rassen kann nicht zur Herstellung von Bekleidung verwendet werden. Der Dünger aus Schafwolle ist eine tolle Möglichkeit, diesen wertvollen Rohstoff dennoch weiterzuverwerten.
Dazu wird die Rohwolle nach dem Scheren gesammelt, geschreddert und hygienisiert (bei 70°C mit der Abwärme aus einer Biogasanalage getrocknet). Anschließend wird die Wolle zu Pellets gepresst, die dank des Wollfetts ohne weitere Zusatzstoffe zusammenhalten, und in Kartons verpackt.

Also ein wirklich nachhaltig gewonnenes Naturprodukt für deinen Garten.